Vow to Fashion

15. August 2013

Tipps zu Amsterdam




Ihr Lieben, heute kommt wie versprochen der "Tipps zu Amsterdam" Post. Ich hoffe sehr, dass er euch gefällt.
Zu allererst. Wir sind mit der DBahn über Frankfurt aus nach Amsterdam Central gefahren. 
Die Zugfahrt hat ca. 4 1/2 Stunden gedauert. 

Hotel:
In Amsterdam gibt es sehr viele Hotels, was ja auch klar ist bei so einer tollen Stadt. Wir waren die paar Tage im "The Manor Eden Hotel". Es ist ein sehr modernes Hotel, welches nicht in der Innenstadt liegt, sondern etwas außerhalb in einer ruhigeren Gegend, was wir aber sehr gut fanden. Das Hotel war sehr gut mit der Tram (Linie 9) zu erreichen, denn die Haltestelle lag direkt gegenüber. Die Tram fuhr alle paar Minuten bis halb 1 in der Nacht, danach fuhren Nachtbusse. 


Must haves to see:
Bei den Sehenswürdigkeiten gibt es ganz viel. Zum einen die älteste Kirche in Amsterdam die Oude Kerk. Die Oude Kerk befindet sich mitten im "Rotlicht-Viertel" von Amsterdam. Das muss man auch einmal gesehen haben.  Eine weitere Kirche die interessant ist, ist die Westerkerk. Dann der Royal Palace - er sieht sehr sehr schön von außen aus. Auch Führungen werden angeboten. Der Blumenmarkt ist sehr typisch für Holland. Er befindet sich in der Nähe des "Spui". Falls man sich für Kunst interessiert ist natürlich das Van Gogh, Rijksmuseum und das Stedelijk Museum - welches moderne Kunst zeigt nicht zu vergessen. Die Museen befinden sich am Museumsplein. Da Amsterdam so viele Grachten und Brücken hat, sollte man unbedingt auch eine Grachten Rundfahrt machen, egal ob bei Tag oder am Abend. Wir haben eine Grachtenfahrt Abends gemacht. Es war so so schön, da alles so beleuchtet war. Es sah traumhaft aus. Bei meinem letzten Post über Amsterdam habe ich euch einige Bilder von dem Stadtteil Ijburg gezeigt. Dort befindet sich auch ein Stadtstrand. Dort sollte man auch einen besuch abstatten. Amsterdam hat auch viele Parks, wir besichtigten den Vondelpark (liegt in der Nähe der Museen).




Shopping: 
Amsterdam bietet viele Möglichkeiten zum Shoppen. 
Geschäfte wie H&M, Zara, Bershka und Co findet ihr in der Kalverstraat
In der Leidsestraat findet ihr unter anderem Abercrombie & Fitch und diverse andere Modeläden. 
Die Highfashion-Boutiquen wie zum Beispiel Michael Kors, Burberry, Chanel, Louis Vuitton und mehr findet ihr in der P.C. Hoofstraat und in der Van Baerlestraat
Diese beiden Straßen befinden sind im Fashion & Museum District. Da ich gerade von Highfashion sprach, das Modekaufhaus De Bijenkorf (liegt am Dam - einem großen Platz in Amsterdam) hat sogar Céline Taschen und viele tolle Marken mehr - aww. 
Den bekannten Vintage-Shop "Episode" wo man beim ausgiebigen stöbern das ein oder andere schicke Teil finden kann, befindet sich in der Beerenstraat 1. Natürlich gibt es in den einzelnen Stadtteilen noch andere "Shoppingmeilen" doch diese hier würde ich mal die bekanntesten und größten beschreiben. 
Apropos bevor ich es vergesse, für alle die mit dem Flugzeug nach Amsterdam reisen - ihr könnt euch auf einen Victoria's Secret Store freuen. Dieser Store hat zwar leider keine Klamotten bzw. Dessous Auswahl, dafür aber ein Riesen Sortiment an Beautyprodukten und Reiseutensilien, wie Koffer & Portemonnaie.



Essen: 
Tolle Essmöglichkeiten findet ihr an jeder Ecke. Überall sind schnucklige Cafés, Bars & Restaurants. Typische Holländische Spezialitäten sind die Bitterballen (sollte man unbedingt mal probiert haben), der Käse & die Appeltaart. Den besten Appeltaart den ich in Amsterdam gegessen habe gab es bei dem "Esprit Caffe" in der Spuisstraat 10. Der Kuchen war so unglaublich lecker - ein Traum. 
Schaut euch einfach mal um es gibt sehr sehr viele tolle Cafés. Falls ihr aber wohin möchtet, was ihr auch aus Deutschland kennt dann findet ihr das Vapiano in der Oosterdokskade 15.



Ich hoffe, euch hat der Post mit meinen Tipps gefallen. Falls ihr noch weitere Fragen habt, dann stellt sie einfach unter diesen Post. Ich werde versuchen sie so gut wie möglich zu beantworten. Und wenn ihr noch Tipps für mich habt, dann lasst sie mich wissen. Würde mich sehr darüber freuen.  Wünsche euch einen schönen Tag! <3

Kommentare:

  1. Wirklich sehr coole Tipps :-)

    Liebe Grüße Jacky
    http://themermaidscandy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Bericht und schöne Fotos :)

    AntwortenLöschen
  3. Mein Herz blutet bei deinem Bericht! Ich habe solches Fernweh nach Amsterdam und war seit 5 Jahren nicht mehr vor Ort. Ich muss UNBEDINGT wieder hin. Danke für die Tipps!

    Liebe Grüße
    einemama
    http://www.kinder-dings.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sehen toll aus. Ich war auch vor einigen Jahren schon mal in Amsterdam. Fand es dort echt schön.
    Gegen so ein Stück Kuchen hätte ich jetzt auch nichts ;)

    Liebst, Irina von http://eugli.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Amsterdam, vielen Dank für die tollen Tips :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Post :) Die Fotos sehrn sehr schön aus :)

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner